Abend mit Gerald Hüther “Auf der Suche nach dem Verlorenen Glück” 23. Mai 2024, 19:00 21:00

Der bekann­te Hirn­for­scher Dr. Gerald Hüt­her und Cel­list Mat­thi­as Hüb­ner neh­men die Besu­cher mit auf eine Rei­se zu den Wur­zeln eines erfüll­ten, glück­li­chen Lebens und zei­gen, dass es dazu Begeg­nun­gen mit ande­ren Men­schen braucht.

Der Abend möch­te ermu­ti­gen, sich auch im Rah­men der Kul­tur­haupt­stadt auf Begeg­nun­gen mit ande­ren ein­zu­las­sen und neu Ver­bin­dung, Kom­mu­ni­ka­ti­on und Mit­ein­an­der zu suchen.

Das kann gleich beim sich anschlie­ßen­den “Hut­fes­ti­val” am Wochen­en­de geübt wer­den. Auch dort wird reich­lich Zeit für Begeg­nung sein.

Die Ver­an­stal­tung fin­det im Stadt­hal­len-Foy­er statt. Ein­lass 18.00 Uhr, Beginn 19.00 Uhr. Kar­ten sind erhält­lich für 10,00€.

Zur Per­son:
Gerald Hüt­her ist einer der bekann­tes­ten Hirn­for­scher im deutsch­spra­chi­gen Raum und erfolg­rei­cher Autor. Mat­thi­as Hüb­ner ist Kom­po­nist und mehr­fa­cher Gewin­ner des „Indie inter­na­tio­nal song­wri­ting con­test“.

Veranstaltungsort

Stadthalle Chemnitz

Theaterstraße 3
09111 Chemnitz OT Zentrum