EUROPÄISCHE BERGPREDIGT

Am Sonn­tag, dem 13. August 2023, 10:00 Uhr pre­digt Pfar­rer Viri­gi­ni­jus Kel­er­tas aus Sakai, Litau­en im Got­tes­dienst in der Tri­ni­ta­tis­kir­che Zwö­nitz.

Pfr. Kel­er­tas besucht auf Ein­la­dung von Pfr. Micha­el Tetz­ner die Kirch­ge­mein­de Zwö­nitz. Vor zwei Jah­ren hat­ten sie den Pfar­rer und Heim­lei­ter Vir­gi­ni­jus Kel­er­tas und sei­ne Frau, sowie die Kin­der und Erzie­he­rin­nen aus dem Kin­der­heim in Litau­en ken­nen­ge­lernt.

Aktu­ell haben vie­le Litau­er Angst und Sor­ge, dass sich der rus­sisch-ukrai­ni­sche Krieg auch auf die bal­ti­schen Län­der aus­brei­tet, denn durch Litau­en führt die Eisen­bahn­stre­cke von Mos­kau nach Kali­nin­grad.

Die Euro­päi­sche Berg­pre­digt ist Teil des Kul­tur­haupt­stadt­pro­gram­mes Pray­ers and Angels. Sie lädt die Kir­chen und Glau­bens­ge­mein­schaf­ten der Euro­päi­schen Kul­tur­haupt­stadt­re­gi­on Chem­nitz 2025 ein, den euro­päi­schen Aus­tausch mit­zu­ge­stal­ten. Den­ker, Phi­lo­so­phen, Kul­tur­kri­ti­ker und Theo­lo­gen geben an der Schnitt­stel­le von Gesell­schaft, Glau­be und Kul­tur einen Impuls zum Aus­tausch unse­rer Erfah­run­gen und Prä­gun­gen mit Euro­pa.

Das For­mat Euro­päi­sche Berg­pre­digt gehört zum Begleit­pro­gramm des Kunst- und Wan­der­we­ges Pur­ple­Path.

Zukünftige Veranstaltungen