Die Letzten Christen 25. Oktober 2024, 19:00 00:00

Die Bedrohung der orientalischen Christen und deren Vermächtnis

Ein Offe­ner Abend mit Bru­der Andre­as Knapp*

In vie­len Gebie­ten, in denen das Chris­ten­tum sei­nen Anfang nahm, ist es nach Jahr­hun­der­ten teils mas­si­ver Bedrän­gung nahe­zu am Erlö­schen. Vom Wes­ten kaum wahr­ge­nom­men oder auch bewusst igno­riert, waren und sind die ori­en­ta­li­schen Chris­ten in wei­ten Tei­len des Nahen Ostens Verfolgung/Vertreibung/Vernichtung aus­ge­setzt.

Andre­as Knapp hat sich auf Spu­ren­su­che bege­ben, in den Irak, hie­si­ge Flücht­lings­un­ter­künf­te, Geschichts­bü­cher und die Freund­schaft eini­ger Men­schen. Er hat dabei von kaum fass­ba­rem Leid in jüngs­ter Ver­gan­gen­heit erfah­ren, aber auch von tiefs­tem Ver­trau­en. Er hat Ant­wor­ten auf Fra­gen gefun­den, die auch wir uns stel­len. Auch mit dem Islam setz­te er sich aus­ein­an­der. Eine Grund­la­ge für ein fried­li­ches Zusam­men­le­ben der Reli­gio­nen, so ein Fazit, ist ein fes­ter Stand­punkt, ohne als Tole­ranz ver­bräm­te Unter­wer­fung und Anbie­de­rung.

“Es bleibt bis heu­te eine gro­ße Her­aus­for­de­rung für die Kir­che, das Evan­ge­li­um von der Über­win­dung des Bösen durch Gewalt­frei­he­ut und Ver­söh­nung zu pre­di­gen und zu leben. Mit umso grö­ße­rem Respekt begeg­ne ich den Chris­ten aus dem Nahen Osten, die die­ser Bot­schaft trotz größ­ter Bedräng­nis treu geblie­ben sind. Ihr Zeug­nis ist ein gro­ßer Schatz“, sagt Kapp.

Ver­an­stal­ter: Evan­ge­lisch-luthe­ri­sche St.-Ursula Kirch­ge­mein­de Auers­wal­de

Ansprech­part­ner: Chris­ti­an Kon­rad (christian-konrad@gmx.de)

Zum Refe­rent:
Andre­as Knapp, Dr. theol., ist Pries­ter und Autor. Vie­le Jah­re lei­te­te er das Pries­ter­se­mi­nar in Frei­burg. Im Jahr 2000 schloss er sich dem Orden der »Klei­nen Brü­der vom Evan­ge­li­um« an. Die­se leben wie ihr Grün­der Charles de Fou­cauld in Armut, mit den Armen, um die Bot­schaft Jesu Chris­ti zu ver­kün­den. Knapp wohnt heu­te mit drei Mit­brü­dern in einem Plat­ten­bau in Leip­zig, wo er sich u.a. in der Gefäng­nis­seel­sor­ge enga­giert. Er ist Autor zahl­rei­cher Bücher.

Veranstaltungsort

St. ursula Kirche Auerswalde

Am Kirchberg 5
09244