Unternehmerbiografien 1972

VERDRÄNGUNG, ENTEIGNUNG, NEUANFANG:
FAMILIENUNTERNEHMEN IN OSTDEUTSCHLAND VON 1945 BIS HEUTE

Otto Teich­mann KG
Rich­ter & Heß Ver­pa­ckun­gen

Diens­tag, 24.10.2023 | 19:00 Uhr Staats­ar­chiv Chem­nitz, Elsas­ser Stra­ße 8, 09120 Chem­nitz

„Fest­le­gung: Mit Über­nah­me des Betrie­bes in Volks­ei­gen­tum darf nichts mehr an den alten Fir­men­na­men erin­nern. Vor­be­rei­tun­gen tref­fen, dass neue Stem­pel, neue Fir­men­schil­der, neue Brief­bo­gen vor­han­den sind.“
Quel­le: Stadt­ar­chiv Chem­nitz. Nie­der­schrift über die Aus­spra­che mit den Instruk­teu­ren in Karl-Marx-Stadt vom 20.03.1972.

Das Aus­lö­schen von Unter­neh­mer­tum und Eigen­in­itia­ti­ve war das Ziel der SED seit Grün­dung der DDR und fand ihren Höhe­punkt in der Ent­eig­nungs­kam­pa­gne vom März 1972.

Mit die­sem Vor­trags- und Gesprächs­abend begin­nen wir eine Ver­an­stal­tungs­rei­he, die an das Aus­lö­schen von schöp­fe­ri­scher Eigen­in­itia­ti­ve erin­nert und das Rin­gen der Unter­neh­mer um Frei­raum und Selb­stän­dig­keit wür­digt. Gleich­zei­tig stel­len wir Unter­neh­mer vor, die mutig und initia­tiv in den letz­ten 30 Jah­ren den Auf­bruch in eine neue Zeit gestal­tet haben.

Wir geben Ein­blick in die Ent­eig­nungs­kam­pa­gne 1972 am Bsp. des Fami­li­en­un­ter­neh­mens Otto Teich­mann KG. Anschlie­ßend spre­chen wir mit dem Unter­neh­mer Hans Ulrich Rich­ter über unter­neh­me­ri­schen Mut und den Neu­an­fang in Zei­ten der Markt­wirt­schaft seit 1990.

Grußwort

Pfar­rer Hol­ger Bartsch, Arbeits­stel­le Kul­tur­haupt­stadt der Evan­ge­lisch-Luthe­ri­schen Lan­des­kir­che Sach­sens

Ray­mond Pla­che, Lei­ter Säch­si­sches Staats­ar­chiv

Historische Einführung

Dr. Rai­ner Karlsch,
„Ver­drän­gung, Ent­eig­nung, Neu­an­fang: Fami­li­en­un­ter­neh-men in Ost­deutsch­land von 1945 bis heu­te“

Zeitzeugengespräch

Chris­toph Teich­mann erleb­te als Abitu­ri­ent die Ent­eig­nungs­kam­pa­gne gegen das Unter­neh­men sei­nes Vaters, der Otto Teich­mann KG.

Podiumsgespräch

Hans Ulrich Rich­ter, Geschäfts­füh­rer Rich­ter & Heß GmbH

Dr. Rei­ner Karlsch, Wirt­schafts­his­to­ri­ker

Chris­toph Teich­mann, Dipl.-Ing.(FH)

Dr. Sebas­ti­an Lie­bold, IHK Chem­nitz

Mode­ra­ti­on: Pfar­rer Ste­phan Tisch­endorf, Evan­ge­li­sches Forum